OxMox Indianerfreizeit der NAJU BW

Kleine Spiele zur Auflockerung

Mit kleinen Aktionen die Gruppe kennenlernen

Sprechende Gauchach 2008 - Foto: NAJU BW / M. Bormuth
Sprechende Gauchach 2008 - Foto: NAJU BW / M. Bormuth

Während unserer Anreise vom Beginn der Zugfahrt bis zum Lagerplatz stand bis 2014 auch eine Wanderung durch die Gauchachschlucht auf dem Programm. Auch unseren Lagerplatz ab 2015 werden wir vom Bahnhof aus erwandern.
Diese Wanderung nutzen wir für unseren Ausstieg aus dem Alltag und dem Einstieg in die kommende Zeit auf dem großen Stammestreffen. Kleine Spiele und Aktionen begleiten uns auf dem Weg.

Für eine angepasste Auswahl empfehlen wir auch einen Blick in unsere Spieletipps für kleine Spiele ohne Vorbereitung bzw. mit Vorbereitung. Vielleicht werden Sie dort ebenfalls fündig.

Der Weg ist das Ziel

Wir mussten auf unserer Wanderung durch die Gauchachschlucht mehrfach über unterschiedliche Arten von Brücken (Holz / Metall) laufen. Wir verbanden diese Brücken mit kleinen Spielen sowie einer Zusammenführung der Wandergruppe.
Die jeweiligen Brückenarten überquerten wir unterschiedlich

Holzbrücken
Holzbrücken sind die Brücken der Indianer. Diese überquerten wir mit unterschedlichen Aktionen.
- einzeln über die Brücke schleichen
- Umgebung beobachten und evtl. etwas entdecken
- möglichst gur getarnt
- zunächst schleiichen und dann den Weg weiter im Angriff
- ...

Metallbrücken
Metallbrücken sind die Brücken des weißen Mannes. Hier mussten wir Indianer besonders vorsichtig sein. Entsprechend angepasst wurden die Aktionen.
- rückwärts über die Brücke laufen
- seitlich über die Brücke laufen
- geduckt über die Brücke laufen
- ...

Aufgrund unseres Platzwechsels 2015 wird sich die Gestaltung unserer Wanderung zwangsläufig ändern. Die genaue Planung erfolgt für uns während der Freizeitenvorbereitung anhand der neuen Rahmenbedingungen.

Rituale

Gab es bei der Anreise ein besonderes Erlebnis, oder soll ein Schwerpunkt gesetzt werden? Verschiedene Rituale können die Anreise ebenfalls bereichern.

Bei unserer Freizeit ist ein Brückenritual seit dem Unfall eines Kindes auf der Anreise fest eingeplant. Der Indianerstamm erinnert sich an der Unfallstelle an das Kind und kennt die Gefahren und Schwierigkeiten.

Ideen und Anregungen für Rituale finden Sie bei unseren Tipps und Ideen für Rituale.