OxMox Indianerfreizeit der NAJU BW

Kleine Indianerspiele mit Vorbereitung

Mit wenigen Vorbereitungen interessante Spiele spielen

Mit einigen Vorbereitungen aber wenig oder keinem Materialeinsatz kann man vele Spiele spielen. Auf dieser Seite veröffentlichen wir einige Spiele aus unserem Repertoir. Viele sind auch miteinander zu einer großen Spielekette kombinierbar, werden diese doch auch sowohl bei unseren Lagerolympiaden oder Lagergrenzenralleys genutzt und eingesetzt.

Die Vorbereitungen können wenig oder viel Zeit in Anspruch nehmen oder einfach auch nur aus der Suche nach eine geeigneten Ort bestehen. Auch die Herstellung des Spielgerätes im Vorfeld ist als Vorbereitung möglich.

Bei dem von den Kindern gespielten Spiel geht es darum, den Vorrat an Zapfen zu behalten und die Diebe mit verbundenen Augen an deren Körper zu berühren. - Foto: NAJU BW / M. Bormuth
Zapfenwächterspiel - Foto: NAJU BW / M. Bormuth
  • Bolazielwurf Mit der Bola ein Ziel so zu treffen wie die Indianer ist das Ziel dieses Indianerspiels. Abgewandelt auch für die Kleinsten möglich.
  • Feuerschnur Das Indianerspiel Feuerschnur verbindet die Kunst des Feuermachens mit der Geschicklichkeit und des Wissens nach passender Materialsuche.
  • Mohawk-Walk (Einspieler) Die Einspielerversion des Mohawk-Walks ist ein mit wenig Materialaufwand durchführbares indianisches Geschicklichkeitsspiel.
  • Perlen fädeln Perlen fädeln ist ein kleines Geschicklichkeits- und Taktikspiel das wir in unserer Lagerolympiade gerne einsetzen.
  • Schildkrötenrennen Das Schildkrötenrennen ist ein einfaches Geschicklichkeitsspiel bei dem es darum geht seine Schildkröte am schnellsten ins Ziel zu bekommen.
  • Wächter und Holzdieb Wächter und Holzdieb ist sicherlich nicht der optimalste Name für dieses flexible indianische Schleichspiel, beschreibt aber eine mögliche Ausgangslage optimal.
  • Zielschießen Mit Pfeil und Bogen das eigene Geschick zu messen ist das Hauptziel beim Zielschießen. Wer trifft das Ziel und wer kommt ihm vielleicht am nächsten