Fliegende Feder

Pit Budde und Josephine Kronfli

Indianermusik für Kinder

Titel: Fliegende Feder - Grafik: Ökotopia Verlag

Titel: Fliegende Feder - Grafik: Ökotopia Verlag

Über das Buch

Viele Ideen, indianische Spiele, Tänze, Geschichten, Kreativaktionen und Lieder ermöglichen ein intensives Eintauchen in das Leben, die Kultur und die Religion der Indianer Nordamerikas. Der separate Bastelbogen erleichtert die Umsetzung vieler Gestaltungsanregungen. Auf der CD finden sich eine Sammlung von Musik verschiedener nordamerikanischer Völker, aber auch Liedtexte, die kindgerecht indianische Philosophie transportieren. Neben den traditionellen Liedern gibt es moderne Songs, die vom Leben der Kinder in der heutigen Zeit berichten. Kurze Geschichten und Texte zwischen den Liedern helfen, sich in die indianische Gedankenwelt einzufühlen. Alle Traditionals werden in der Originalsprache und der deutschen Übertragung gesungen.

Meinung zum Buch

Man nehme einen guten Kinderliedermacher wie Pit Budde, nehme viele indianische Lieder und Geschichten und bringe sie auf CD heraus. Gleichzeitig gestaltet man um die Noten der Lieder ein hervorragendes Begleitbuch mit vielen weiteren Informationen und Geschichten. Das Ergebnis ist recht einfach. Ein zeitloser Klassiker der "Sachindianerbücher" für Kinder, die gleichzeitig das ganze auch noch mit Hilfe einer CD mit begleiten.

Unsere Meinung und Einschätzung zu den Indianerliedern der CD:

  • Wichi Tai Tai - Gute Umsetzung des Liedes (Wichi Tai To) von Jim Pepper mit sehr einprägendem deutschen Text
  • Nein, es war nicht Kolumbus - Eigenkreation zur Thematik "Entdeckung von Amerika"
  • Teino Tee - Auch hier sehr gute Umsetzung mit hervorragendem Text des gleichnamigen Liedes der nordamerikanischen Natives
  • Barfuß im Gras - Eigenkreation um das grundlegende Verständnis zur Natur der Naturvölker der Erde. "... uns gehört nicht die Erde ..."
  • Pemmican essen - Indischer Text mit anschließende Text "wir wollen ..." mit verschiedenen Erebnissen in eine Indianerdorf.
  • Der alte Mann - Eigenkreation rund um die Pfahlschnitzer der Küstenvölker.
  • Seht die Spur dort im Gras - Eigenkreation rund um das Spurenlesen.
  • Was tun Indianerkinder? - Eigenkreation rund um das Leben der Indianerkinder.
  • Lauf, kleiner Adler, lauf - Eigenfassung der Geschichte rund um Chanie Wenjack auf Basis der deutschen Übersetzung des Liedtextes von Willie Dunn. Vielleicht angesichts des geschichtlichen Hintergrundes etwas zu fröhlich komponiert, aber für Kinder sehr verständlich.
  • Weit in der großen Wüste - Eigenkreation
  • Schafe hüten - Eigenkreation auf Basis einer indianischen Musik
  • Schlaf ein, Nakalu - vermutlich Eigenkreation

Zusammen mit den zwischen den Liedern befindlichen Lese- und Erzähltexten ergibt sich ein rundes Bild einer CD die spielend mit eigenen Liedern, Liedern auf Basis von Indianerliedern und Indianerliedern sich bewegt.

Die CD von Fliegende Feder ist auch bei Spotify zu finden.

Fliegende Feder auf unserer Freizeit

Von der CD sind bei unserer Freizeit mehrere Lieder im regelmäßigen, teilweise im Programm fest eingebautem, Einsatz. Weitere Lieder befinden sich im erweiterten Kreis und werden nicht jedes Jahr oder nur zu bestimmten Anlässen gesungen.

Im regelmäßigen Einsatz:

  • Wichi Tai Tai - am Lagerfeuer
  • Teino Tee - Festes Lied während der Kinderschwitzhütte zusätzlich am Lagerfeuer

Im weiteren Kreis:

  • Der alte Mann - gerade auch aufgrund des Inhaltes (Thematik Totempfähle) immer wieder gerne mal als Erzähllied am Lagerfeuer gesungen
  • Seht die Spur dort im Gras - in früheren Jahren sehr regelmäßig am Lagerfeuer, inzwischen nur noch vereinzelt
  • Lauf, Kleiner Adler, lauf - Immer wieder gerne in kleineren Kreisen gesungen. Seltener in der großen Runde am Lagerfeuer. In den letzten Jahren aufgrund der Thematik "Indianerinternate" sowie des wahren Hintergrundes des Liedes eigentlich im regelmäßigen Einsatz.

In den frühen Bruderhofjahren waren auch noch weitere Lieder der CD bei uns im Singeinsatz. Über die Jahre hinweg wurden diese jedoch durch neu hinzugekommene Lieder und weitere Bücher und CDs mehr oder weniger ersetzt und befinden sich aktuell nicht mehr in unserem Liederrepertoir.

Infobox

Autor: Pit Budde und Josephine Kronfli
Titel: Fliegende Feder
Verlag: Ökotopia
ISBN: 978-3-86702-179-1

Mit Hilfe von Autor, Titel und der ISBN-Nummer ist das Buch aber auch in jeder Buchhandlung zu bekommen.

 

Ansprechpartner

Mit der NAJU auf Schleichpfaden
Übersicht Indianerlager Äckerhof - Foto: NAJU BW / L. Praetorius

OxMox-Freizeit

Unsere Freizeit findet in der Nähe von St. Roman im Schwarzwald statt.
Über 9 Tage erleben wir mit unseren 8 bis 12jährigen Teilnehmer*innen vielfältige Erlebnisse rund um das Thema Indianer.

jetzt informieren