Namensschild für Kinder und Erwachsene

Schnelle Bastelarbeit für Indianer und andere Aktionen

Namensschild Schwanenmädchen - Foto: NAJU BW / F. Kern

Damit im Verlauf der Freizeit keine Namensprobleme auftreten, darf jeder Indianer sich sein eigenes Namensschild gestalten - Foto: NAJU BW / F. Kern

Material

  • Schere
  • Holzscheiben (mit Loch)
  • Lederband (auch andere Bänder möglich)
  • dünner Faserschreiber
  • evtl. Perlen zum schmücken

Schwierigkeit

gering

Vorbereitung

Sofern nicht direkt bestellt muss in die Holzscheiben noch ein für das genutzte Band ausreichend dimensioniertes Loch gebohrt werden.
Perlen und anderes Schmuckmaterial sollte gerichtet und greifbar sein.
Die für die Beschriftung vorgesehenen Stifte sollten in ausreichender Menge für die Gruppengröße vorhanden sein.

Durchführung

Die Reihenfolge der Durchführung ist variabel und kann den Gegebenheiten angepasst werden.

  • Mit dem Faserschreiber wird der Name auf die Holzscheibe geschrieben. Mit weiteren Faserschreibern in der gleichen oder unterschiedlichen Farben kann die Holzscheibe weiterhin auch geschmückt werden.
  • Durch das vorbereitete Loch wird eine Lederschnur gezogen und in der benötigten Länge schließlich mit der Schere abgeschnitten.
  • Mit den Perlen und weiteren Materialien wird die Lederschnur - ganz nach dem persönlichen Geschmack - weiter geschmückt und gestaltet.

Am Ende wird die Schnur zugeknotet und die Kette um den Hals gelegt.

Materialempfehlungen Namensschilder

  • gelochte Holzscheiben (z.B. bei OPITEC)
  • Lederband (z.B. bei Amazon)
  • Folienstifte (in jedem Schreibwarengeschäft oder Schreibwarenabteilung oder z.B. bei Amazon)
  • Buntstifte haben sich bei uns für die farbliche Gestaltung der Namensschilder bei Bedarf sehr bewährt.

 

Ansprechpartner

Mit der NAJU auf Schleichpfaden
Übersicht Indianerlager Äckerhof - Foto: NAJU BW / L. Praetorius

OxMox-Freizeit

Unsere Freizeit findet in der Nähe von St. Roman im Schwarzwald statt.
Über 9 Tage erleben wir mit unseren 8 bis 12jährigen Teilnehmer*innen vielfältige Erlebnisse rund um das Thema Indianer.

jetzt informieren