Indianerstirnband

Einfache Bastelarbeit mit wenig Aufwand

Stirnband mit Feder - Foto: NAJU BW / L. Platsch

Stirnband mit Feder - Foto: NAJU BW / L. Platsch

Material

  • Leder (breites Band oder Stück)
  • Band (Leder oder sonstiges)
  • Feder
  • Schere
  • Lochzange

Schwierigkeit

gering bis mittel

Vorbereitung

Für diese Aktion ist keine große Vorbereitung erforderlich. Die Materialien werden auf der Arbeitsfläche gerichtet und stehen zur Verfügung.

Durchführung

  • Als erstes wird das breite Lederband auf die für den Kopfumfang benötigte Länge gekürzt. - Bei der Nutzung von Lederresten wird ein entsprechend langes Stück aus dem vorhandenen großen Lederstück herausgeschnitten.
  • Mit der Lochzange werden jetzt im Überlappungsbereich entsprechend Löcher gestanzt. - Wir empfehlen mindestens drei Doppelreihen.
  • Mit Hilfe des Lederbandes werden jetzt beide Segmente des Kopfbandes durch die gestanzten Löcher verbunden. Die Fädeltechnik bzw. die Stichtechnik ist jedem selbst überlassen.
  • Zum Schluss wird die Feder mit dem Kiel zwischen die verknoteten Lederbänder geschoben.

Materialempfehlungen Indianerstirnband

Lederreste zum Basteln gibt es kostengünstig bei diversen Polstereien oder Raumaustattern. Haben Sie keine Scheu dort einmal nachzufragen.
Auch bei diversen Bastelhändlern sind Lederstücke erhältlich.
Im normalen Internethandel werden Sie auch fündig. (z.B. 1kg Lederreste bei Amazon)
Lederband dick und schmal (z.B. bei Amazon)
Lochzange (z.B. bei Amazon oder in jeder Lederabteilung)
Federn (z.B. bei Amazon - oft geben auch Vogelparks welche ab) - Verwenden Sie bitte nach Möglichkeit keine bunten / gefärbten Federn.

Indianerzeichnung "Toopi" - Grafik: NAJU BW / J. Brummack

OxMox-Tipp

Federn wurden den Indianern immer für besondere Taten verliehen. Es ist daher völlig normal, wenn ein Stirnband mit einer einzelnen Feder - aber auch mit noch keiner Feder - hergestellt wird.

Wir verleihen unsere Federn zumeist am Abschlussabend für gesammelte Leistungen. Bei besonderen Leistungen während der Freizeit kann es auch hierfür schon einmal vereinzellt eine Feder geben.

Bei den Indianern gab es darüber hinaus für die Wertigkeit einer Feder zusätzlich noch einen besonderen Code in der entsprechenden Federgestaltung. - Suchen Sie mal ein wenig im Internet oder in entsprechenden Fachbüchern. Sie werden staunen.

 

Ansprechpartner

Mit der NAJU auf Schleichpfaden
Übersicht Indianerlager Äckerhof - Foto: NAJU BW / L. Praetorius

OxMox-Freizeit

Unsere Freizeit findet in der Nähe von St. Roman im Schwarzwald statt.
Über 9 Tage erleben wir mit unseren 8 bis 12jährigen Teilnehmer*innen vielfältige Erlebnisse rund um das Thema Indianer.

jetzt informieren