OxMox-Stammeslied (Bruderhof-Version)

Eine Variation des Liedes "Land of the Silverbirch"

Im Vorfeld der Freizeit 2013 überarbeitete Große Tatze - als Musikbeauftragter - das Stammesliederbuch mit unserem Musikrepertoir.Dabei textete er leicht im geheimen eine geänderte Freizeitfassung zum Lied "Land of the Silverbirch". Der Text des Liedes beschreibt die Sehnsuchtsvolle Erinnerung eines Indianers an sein Heimatland. (Blue lake an' rocky shore, I will return once more.)

Übersichtsbild Lagerwiese Bruderhof - Foto: NAJU BW / M. Bormuth

Zwischen 2002 und 2014 befand sich der Lagerplatz am Bruderhof am Rande der Wutachschlucht. In den Jahren ab 2004 hatten wir dabei jährlich immer die gleiche Wise für unser Indianerlager - Foto: NAJU BW / M. Bormuth

Da wir bereits in den Vorjahren begonnen haben eine "OxMox-Generation" an Kindern zu verabschieden und sich dieses auf den Freizeiten 2013 und 2014 fortsetzen sollte, beschreibt unser eigener Text die Sehnsucht an unsere Wiese auf dem Bruderhof und unsere Erlebnisse in all den OxMox-Jahren.

Bruderhof Bruderhof (Land of the Silverbirch)

1. Strophe:
Bruderhof, Bruderhof, Wiese am Waldrand,
dort wo die Trommel klingt, im Wutachtal

Refrain:
OxMox im Wutachtal, ich komm zurück nochmal.
Boom de de boom boom,
boom de de boom boom,
boom de de boom boom, boom.

2.Strophe:
Unsere Tipis sind ein Erlebnis,
schlafen unterm Sternenzelt in kalter Nacht.

3.Strophe:
Lagerfeuer, Trommelschlag, zusammen singen
baden gehen, schleichen gehen in der Natur.

Aufführung 2013

Nachdem die Jungs während der Mädchenschwitzhütte das Lied eingeübt hatten, gab es die Uraufführung zum Erstaunen der Mädchen und der meisten Teamer auf dem Pow Wow 2013.
Bei der Verabschiedung von Frau Binninger präsentierte der ganze Stamm das Lied. (Leider haben wir versäumt dies mitzuschneiden.) Ebenfalls sangen wir am Dögginger Bahnhof noch einmal. Eine Aufführung am Stuttgarter Bahnhof verhinderte die Deutsche Bahn mit einer Betriebspanne und entsprechender Umdispositionen und Teilungen der Zuggruppe.

Das gemeinsame Singen am Dögginger Bahnhof haben wir jedoch mitgeschnitten.

Realität nach der Freizeit 2014
überschwemmte Lagerwiese - Foto: NAJU BW Nach einem kleinen Regenschauer und durch Waldarbeiten völlig verzogenen Wasserlinien kämpften wir 2014 auf unserer Wiese vergeblich gegen einen Wildbach - Foto: NAJU BW / M. Bormuth

Nach unserem "kleinen Wasserschaden" während der Freizeit 2014 wurde für uns der ursprüngliche Inhalt des Liedes traurige Realität. Am 10. August 2014 verließ der OxMox-Indianerstamm nach 13 Jahren insgesamt (seit 2002) sowie 11 Jahren auf der gleichen Wiese (seit 2004) das vorerst letzte mal den Bruderhof und Familie Binninger.
In einem sind wir aber tief im Herzen sicher:
OxMox im Wutachtal - wir kommen zurück nochmal.

 

Ansprechpartner

Mit der NAJU auf Schleichpfaden
Übersicht Indianerlager Äckerhof - Foto: NAJU BW / L. Praetorius

OxMox-Freizeit

Unsere Freizeit findet in der Nähe von St. Roman im Schwarzwald statt.
Über 9 Tage erleben wir mit unseren 8 bis 12jährigen Teilnehmer*innen vielfältige Erlebnisse rund um das Thema Indianer.

jetzt informieren