Schnippeljagd

Eine Schnitzeljagd auf dem Weg zum gemeinsamen Abendessen

Personen

  • alle in den jeweiligen Dienstgruppen
  • Teamer an den entsprechenden Stationen

Material

  • Messer
  • Brettchen
  • Pizzabelag
  • weitere Materialien für die jeweiligen Stationen
  • Lebensmittelbeutel

Ort

  • Lagerplatz und angrenzender Wald

Vorbemerkung

Auf unserer Freizeit am Bruderhof kombinierten wir die Schnippeljagd mit dem Ritual des Pizza backens und Duschens. Bei anderen Rahmenbedingungen oder Rezepten bitten wir unsere Beschreibung entsprechend anzupassen.

Vorbereitung

Die jeweiligen Zutaten des Pizzabelages werden lebensmitteltauglich verpackt und den jeweiligen Stationsteamern gerichtet. Ebenso die Schneidemesser und -bretter für die jeweiligen Dienstgruppenteamer.
Auf der großen Wegstrecke zwischen Start und Ziel werden die entsprechenden Stationen verteilt und von den jeweilgen Stationsteamern vorbereitet.

Spielziel

Gemeinsam mit der Dienstgruppe die Zutaten des Abendessens suchen oder sich entsprechend erspielen.

Spielverlauf

Die Reihenfolge der Startplätze wird gelost. So hat jede Gruppe gleiche Chancen die Ersten zu sein. Gestartet wird jetzt im zeitlichen Abstand. (Eine Empfehlung für den Abstand können wir leider noch nicht geben.)
Die Gruppen folgen einen mit Naturmaterialien von den jeweiligen Stationsteamern markierten Weg und versuchen diese in der Natur versteckt zu erspähen.

Mögliche Stationen der Schnippeljagd

  • Suchen des versteckten Teamers mit anschließender praktischer Aufgabe (z.B. Pilzgläser im Wald finden)
  • Suchen des versteckten Teamers mit anschließender Geschicklichkeitsprüfung (z.B. Paprika mit permanenter Berührung an einem Seil entlangführen)
  • Suchen des versteckten Teamers mit anschließender Wissensprüfung (z.B. Rätsel)
  • Suchen des versteckten Teamers mit anschließender Belohnung (z.B. sehr schwieriges Versteck) 

Finden einzelne Gruppen den jeweiligen Teamer nicht, so steht die an dieser Station zu bekommende Zutat der Gruppe nicht für den weiteren Verlauf zur Verfügung (kam bei uns jedoch bisher noch nicht vor)

Achtung!

Wir arbeiten mit Lebensmitteln. Daher sind bei der Planung und Durchführung die Hygienevorschriften absolut mit zu brücksichtigen und einzuhalten!
Das Schneiden der Zutaten kann im Zweifelsfall auch noch am Ziel vorgenommen werden.

 

Ansprechpartner

Mit der NAJU auf Schleichpfaden
Übersicht Indianerlager Äckerhof - Foto: NAJU BW / L. Praetorius

OxMox-Freizeit

Unsere Freizeit findet in der Nähe von St. Roman im Schwarzwald statt.
Über 9 Tage erleben wir mit unseren 8 bis 12jährigen Teilnehmer*innen vielfältige Erlebnisse rund um das Thema Indianer.

jetzt informieren