Wo ist der Busschlüssel?

Großes Problem beim Brot holen

Als eines Morgens Poloma mit dem Transportbus das Brot abholen fahren wollte, gab es ein kleines großes Problem. Der Busschlüssel war verschwunden und nicht aufzufinden.

Am Morgen gibt es bei den Teamern eine eingespielte Runde. Ein Küchenteamer, der Frühstücksteamer und der Brotteamer treffen sich auf jeden Fall gegen sieben an der Küche. Wer schon wach ist und Zeit hat kommt dazu. So auch an diesem Morgen. An diesem Morgen gab es allerdings in der Teamerrunde an der Küche ein kleines Problem. Als Poloma, die an diesem Tag die Brotteamerin war, mit dem Transportbus zur Brotabholstelle fahren wollte, konnte sie dies allerdings nicht. Der Busschlüssel war nicht da.

Also eine Runde Suche rund um die Küche. Wapiti ging schon mal eine Runde über den Platz um die wachen Kinder zu fragen, ob sie ihn irgendwo gesehen hätten. Er könnte ja aus irgendwelchen Gründen in der Wiese verloren gegangen sein. Dort lag er aber nicht. War auch am Ende gar nicht zu vermuten.

Nach etwas Zeit konnte Poloma schließlich aber auch mit dem Bus endlich das Brot holen fahren. Der Schlüssel war nämlich wieder aufgetaucht. Jormas hatte durch Zufall in seine Hosentaschen geschaut und dort den vermissten Busschlüssel gefunden. Obwohl er sich sicher war, hatte er am Abend zuvor den Schlüssel nicht am üblichen Ort wieder hingelegt. Er war nämlich der letzte Teamer, der den Bus gebraucht hatte.

Frühstück gab es übrigens trotzdem rechtzeitig. Es war für den Start noch ausreichend Brot von gestern da, das der Frühstücksdienst ganz normal schneiden konnte. Die neue Brotlieferung war dann erst für den Nachschnitt schon während des Frühstücks nötig.

Mehr Teamerquatsch und Teamergeschichten