Wo ist die Schokocreme?

Wenn man zu viel isst

Ein Schreck am Morgen des vierten Lagertages bereits beim Frühstück. Wo ist die Schokocreme abgeblieben? - Leer hieß es aus der Küche … und so musste Tatze ran. Einmal Workshop Schokocreme und eigene herstellen.

Ergebnis des Schokocreme-Workshops - Foto: NAJU BW / M. Bormuth

Ergebnis des Schokocreme-Workshops - Foto: NAJU BW / M. Bormuth

Shanias Schokocreme

Zutaten

  • 200g Puderzucker
  • 200g gemahlene Nüsse
  • 50g Kakao
  • ½ TL Vanille
  • ½ TL Zimt
  • 1 Pr. Salz
  • 2 EL Butter oder Margarine
  • 100 – 200 ml Wasser

Puderzucker, Nüsse, Kakao, Vanille, Zimt und Salz in eine Schüssel füllen. Danach zunächst die Butter oder Margarine unterrühren.
Am Ende das Wasser vorsichtig zum Verdünnen der entstandenen Masse zuführen.

Tipp: Vor der Durchführung mit Kindern mit kleiner Menge selbst ausprobieren.

Klappte auch ganz gut. Nur war diese so lecker, dass sie trotz Großproduktion schon nach einem Frühstück fast vollständig gegessen war. Also: Tatze bitte nochmal Schokocreme-Workshop.

Ergebnis: Neue Schokocreme – reichte aber trotzdem nicht bis zum Ende. … daher bitteschön: Schokocreme Rezept zum nachmachen für zu Hause.

(Aus der Rauchwolke 2017)

Mehr Geschichten aus der Rauchwolke

 

Mit der NAJU auf Schleichpfaden
Übersicht Indianerlager Äckerhof - Foto: NAJU BW / L. Praetorius

OxMox-Freizeit

Unsere Freizeit findet in der Nähe von St. Roman im Schwarzwald statt.
Über 9 Tage erleben wir mit unseren 8 bis 12jährigen Teilnehmer*innen vielfältige Erlebnisse rund um das Thema Indianer.

jetzt informieren