Das Outdoor-Büro

Wenn das mit den Handys nicht so funktioniert

Wenn das mit der Technik nicht so funktioniert wird man richtig kreativ. So wurde 2018 schließlich das Outdoor-Büro eingerichtet und rege genutzt.

Teamerin im Outdoor-Büro - Foto: NAJU BW / M. Bormuth

Calfuray verbrachte den Vormittag überwiegend mit diversen Listen im Outoor-Büro. Dort hatte sie den besten Handyempfang - Foto: NAJU BW / M. Bormuth

Und warum saß Calfuray jetzt eigentlich oben im Wald im Outdoorbüro?

Sie hatte sich einen Stuhl, den Ordner mit unseren Unterlagen und ein Handy geschnappt. Sie telefonierte und telefonierte, und schrieb, korrigierte, hakte Listen ab. Mal wieder war es die Essensbestellung.

Wir überlegen uns im Vorfeld der OxMox, was wir alles essen wollen. Und am Ende kommen die vielen hungrigen Indianer mit ihren unterschiedlichen Geschmäckern und Vorlieben. So sind wir jedes Jahr auf der Freizeit damit beschäftigt, die geplanten Essenslisten an den wirklichen Bedarf anzupassen.

Da Calfuray von uns Teamern den besten Überblick über die Vorräte und die verschiedenen Liederanten hat, macht sie dies auch am besten. Und warum eigentlich oben im Wald?

Na dort oben ist eine der wenigen Stellen, wo man einigermaßen ohne größere Probleme durchgängig Handyempfang hat.

(Jormas - Rauchwolke 2018)

Mehr Teamerquatsch und Teamergeschichten