Fundstück bei Capture the Flag

Der Kloschlüssel 2 ist endlich wieder da

Drei Toiletten warten auf die Indianer am Äckerhof. Warum wir dieses Jahr zeitweise nur 2 sichere Toiletten und eine nur mit Aufsicht hatten, das ist eine etwas kompliziertere Geschichte

Am Äckerhof haben wir die große Auswahl drei Toiletten besuchen zu können. Schlüsseltechnisch gut durchnumeriert von 1 bis 3. Gut die 3 funktioniert nicht mehr mit Schlüssel sondern von innen wieder ganz einfach mit Schließschanier, aber einen Schlüssel gibt es für dieses Klo dann doch noch. Und wie es sich für richtige Schlüssel und Türschlösser gehört, passt auch gleich mal kein Schlüssel der einen Toilette in ein Schloss einer Anderen.

Etwas komplizierter wird es bei der Klobenutzung spätestens dann, wenn man zwar ein Klo und eine wunderbare Tür hat - der passende Schlüssel zu dieser Tür aber irgendwo ist nur nicht im Türschloss. Und das ist dann schon ein etwas größeres Problem. Genau dieses Problem musste über längere Zeit beim mittleren Klo (Nummer 2) versucht werden zu lösen.

Meist war die Problemlösung dann die einfachste: der menschliche Schlüssel. Jemand anderes wartete vor der Tür und teilte jedem mit: “Klo Nummer 2 ist gerade besetzt.” Oder man ging gleich lieber auf die beiden anderen. Daher war das mittlere Klo zu Beginn der Freizeit definitiv nicht gerade das beliebteste.

Die Erleichterung bei allen Klobenutzern wuchs definitiv während der zweiten Runde von Capture the Flag. Beim Versuch durch das vorhandene Restgehölz am Klo zu schleichen fand Waschbär nämlich zwar nicht die gesuchte Flagge der Berggruppe, aber wir konnten uns endlich über den fehlenden Kloschlüssel freuen. Der lag dort nämlich auf dem Boden. Jetzt konnte man ohne Probleme auch das mittlere Klo mal ohne ständige Begleitung nutzen.

Und so kam es im weiteren Freizeitverlauf seltener auch mal vor, dass man am Klo keinen Indianer antraf, aber dennoch nicht aufs Klo gehen konnte. Ab und an waren und sind nämlich sogar mal alle drei Klos gleichzeitig besetzt. Meistens am Morgen vor dem Frühstück, am Abend vor und nach dem Zähneputzen oder auch mal gelegentlich ganz normal am Tag. - Und natürlich wenn der Klodienst gerade am arbeiten ist und nicht daran denkt ein Klo benutzbar zu halten.

Mehr Geschichten der Freizeit 2018