Irgendwas ist komisch (1)

Wie es ist schon so spät

Irgendwie war in diesem Jahr etwas anders als sonst. Als erstes merkten dies die verschiedenen Teamer im Hotel Wiese. Sie konnten nämlich länger als sonst schlafen. Aber auch einige Wiederholerkinder stellten nach dem Aufstehen fest: "Wie schon so spät?"

Im Vergleich zu den letzten Jahren gab es in diesem Jahr am ersten Morgen irgendwie keine laute Frühaufstehergruppe. Entweder schliefen in diesem Jahr wirklich einmal alle Kinder länger als sonst oder sie beschäftigten sich irgendwie dann doch leise in ihren Zelten. Aus keinem Zelt gab es allerdings beim Frühstück die Beschwerde, dass man zu früh geweckt wurde.

In den vergangenen Jahren war dies häufig noch anders, als die ersten Kinder nach der ersten Nacht bereits vor sechs Uhr morgens nicht nur unterwegs waren sondern meistens auch irgendein Zelt mit in den Wachzustand versetzten. Doch selbst am Abend zuvor gab es zwar die üblichen "noch laut-Phasen" in den einzelnen Schlafzelten, doch selbst diese waren nicht so ausgeprägt wie in den Jahren zuvor. Spielte vielleicht doch das schon lang anhaltende warme Wetter uns hier in die Karten? Wir wissen es nicht.

Und so waren es am Ende in diesem Jahr einige Teamer, die das Leben auf dem Lagerplatz eröffneten. Die ersten Kinder begannen erst kurz darauf den Aufenthalt im Freien und die Frühschicht? Die war an diesem Morgen auch noch nicht gegründet. Die gab es erst ab dem zweiten Morgen auf dem Lagerplatz.

Mehr Geschichten der Freizeit 2018